Empfehlungswidget SiegelEmpfehlungswidget Siegel ohne Beschriftung
Empfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget Stern leer
SUPER

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten Sie, mit uns vorher telefonisch einen Termin zu vereinbaren.
Wenn möglich bitte im kleinsten Personenkreis (2-3 Personen) zum Beratungsgespräch kommen.
Im Eingangsbereich unseres Unternehmens haben wir einen Desinfektionsmittelspender und wir bitten Sie, beim Kommen und Gehen sich Ihre Hände zu desinfizieren und auf Händeschütteln zu verzichten.

Für Beisetzung gilt folgendes, dass das Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erlassen hat.

Bei Bestattungen handelt es sich um Veranstaltungen, die im Grundsatz bis zum 19.04.2020 untersagt sind. Dies umfasst insbesondere Trauergottesdienste, Aussegnungen, Verabschiedungen und Beisetzungen. Die Untersagung gilt unabhängig von der Anzahl der Trauergäste sowie davon, ob sich die Trauergesellschaft nur aus der Familie oder auch aus dem Freundes-, Bekannten- oder Kollegenkreis zusammensetzt.
Die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung kommt aus infektionsschutzrechtlicher Sicht insbesondere unter den nachfolgend dargestellten Voraussetzungen in Betracht.

Teilnehmerkreis

  • Die Trauergesellschaft umfasst nur den engsten Kreis.
  • Die Teilnehmerzahl beträgt exklusive der Bestattungsmitarbeiter und ggf. des Pfarrers maximal 15 Personen.
  • Eine Bekanntmachung des Bestattungstermins in der Presse oder in sonstiger Weise hat zu unterbleiben.
  • Die Teilnahme von Personen mit Fieber oder Symptomen einer Atemwegsinfektion ist nicht zulässig.

Weitere Vorgaben zur Vermeidung von Infektionen:

  • Die teilnehmenden Personen haben einen Abstand von 1,5 m zueinander anzustreben.
  • Trauerfeiern in geschlossenen Räumen sind nur zulässig, wenn der Mindestabstand von 1,5 m gewährleistet werden kann.
  • Türen (insb. zu Friedhof, Leichenhaus, Trauerhalle) müssen für die Zeit der Bestattung geöffnet bleiben.
  • Mikrofone sind lediglich von einer Person zu benutzen und anschließend zu desinfizieren.
  • Erdwurf und Weihwassergaben am offenen Grab sowie am aufgebahrten Sarg sind nicht zulässig.
  • Offene Aufbahrungen sind nicht zulässig.
  • Soweit die Möglichkeit besteht, ist ein Handdesinfektionsmittelspender sichtbar aufzustellen.
  • Keine Genehmigungsfähigkeit besteht für die Durchführung von Rosenkranzgebeten.

Alternativ können wir für Sie eine Trauerfeier mit max. 9 Personen bei uns im Haus organisieren, bei der alle anderen Angehörigen, Freunde und Bekannte per passwortgeschütztem LIVESTREAM teilnehmen können!

Im Übrigen wird empfohlen, Bestattungen - soweit möglich - zu verschieben.
Für die Bestattung von Urnen sind insoweit keine Besonderheiten zu beachten.
Bei Erdbestattungen ist bei entsprechenden Kühlmöglichkeiten eine Genehmigung der Gemeinde nach § 19 Abs. 2 Satz 1 der Bestattungsverordnung einzuholen, wenn die Bestattung nicht innerhalb von 96 Stunden nach Feststellung des Todes durchgeführt wird.

Aktuellen Informationen:

24-Stunden-Rufbereitschaft unter 08261 8417!
Wir sind immer für Sie da.

24-Stunden-Rufbereitschaft unter 08261 8417!
Wir sind immer für Sie da.

Entlasten Sie sich mit dem Vertrags- und Nachlassmanager
Mit dem Vertragsmanager verwalten Sie alle Arten von Verträgen.

Entlasten Sie sich mit dem Vertrags- und Nachlassmanager
Mit dem Vertragsmanager verwalten Sie alle Arten von Verträgen.

BENEFIZKONZERT "Hier im Jetzt" am 30.04.2020 mit Davenport
Zugunsten der Sabine-Adelwarth-Stiftung präsentiert von Bestattungen Schmid.

BENEFIZKONZERT "Hier im Jetzt" am 30.04.2020 mit Davenport
Zugunsten der Sabine-Adelwarth-Stiftung präsentiert von Bestattungen Schmid.

BESTATTUNGEN SCHMID in Mindelheim

Schmerz und Leid beim Verlust eines geliebten Menschen können wir nicht lindern, aber als zuverlässiger Bestatter ihres Vertrauens entlasten wir Sie bei allen anfallenden Aufgaben – kompetent, schnell und umfassend.

Unser Bestattungsunternehmen wurde 1975 von Albert und Ruth Schmid gegründet und ist ein traditioneller Familienbetrieb. Die Geschäftsleitung obliegt Albert Schmid, Andreas Schmid und Peter Strübel.

Als Meisterbetrieb mit jahrelanger Erfahrung betreuen wir hauptsächlich Kunden aus Mindelheim, dem Umland sowie dem gesamten Unterallgäu, sind aber auch überregional tätig.

Unser Portfolio

Wir stehen Ihnen in der Zeit des Abschiednehmens von einem geliebten Menschen kompetent und verlässlich zur Seite. Wir helfen Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und bieten Ihnen Struktur für eine würdevolle und individuelle Trauerfeier. Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Leistungen sowie die angebotenen Bestattungsarten.

Bestattungsarten

Hier finden Sie die verschiedenen Bestattungsarten, welche wir Ihnen anbieten können.

Bei spezifischen Fragen kontaktieren Sie uns gerne!

Leistungen

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Leistungen! Nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf - wir sind für Sie da!

Einzigartige Erinnerungen

Eine einzigartige Erinnerung an einen geliebten Menschen, zu Lebzeiten und auch für danach…

Bestattungsarten

Hier finden Sie die verschiedenen Bestattungsarten, welche wir Ihnen anbieten können.

Bei spezifischen Fragen kontaktieren Sie uns gerne!

Leistungen

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Leistungen! Nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf - wir sind für Sie da!

Einzigartige Erinnerungen

Eine einzigartige Erinnerung an einen geliebten Menschen, zu Lebzeiten und auch für danach…

Firmengründer von Bestattungen Schmid

Ruth Schmid († 29.05.2019)